Möven
Evoked Logo

Klimadienstleistungen für Flensburg: Machen Sie mit!

Für die Entwicklung von Klimadienstleistungen sind Ihre Erfahrungen mit Hochwasser sowie Ihre Ideen zur Klimaanpassung zentral! Die passgenauen Klimadienstleistungen können einen Beitrag zum zukünftigen Klimaanpassungsprozess in Flensburg leisten.

Der zukünftige Meeresspiegelanstieg in Flensburg

Trotz der vielfältigen Bemühungen in Sachen Klimaschutz wird es zum Klimawandel kommen, das genaue Maß der Veränderungen lässt sich schwer vorhersagen.

Fest steht: Der Klimawandel wird zu einem globalen Meeresspiegelanstieg führen, auch die Ostseeküste wird betroffen sein. Dieser kann unter anderem zu häufigeren und stärker ausfallenden Sturmfluten und Hochwasserereignissen führen und Teile von Küsten dauerhaft überschwemmen.

Der Weltklimarat (IPCC) erwartet, dass der weltweite Meeresspiegel bis zum Ende des Jahrhunderts durchschnittlich bis zu knapp einem Meter ansteigen kann.

Meeresspiegelanstieg

Ein Flensburger Beispiel

Eine Flensburger Sturmflut von 1,7 m über Normalnull vom Januar 2017 würde so 2100 mit 2,7 m über Normalnull auflaufen.

Beispiel Hochwasser in Flensburg

Anpassung an veränderte Hochwasser- und Überflutungsrisiken

Um auf Auswirkungen des zukünftigen Meeresspiegelanstiegs vorbereitet zu sein und mögliche Schäden zu verringern, passen sich schon heute Länder, Städte, Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen an.

Das Motto: Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Anpassungsstrategien

Komplexe Klimainformationen in Klimadienstleistungen

Die Forschung zu den Auswirkungen des Meeresspiegelanstiegs stellt komplexe Daten bereit, die Informationen zu Wahrscheinlichkeiten und Unsicherheiten, und auch zu unterschiedlichen Zeitspannen und Risiken umfassen.

Damit diese für alle nutzbar werden, die der zukünftige Meeresspiegelanstieg betreffen wird, werden sie in Klimadienstleistungen übersetzt. Diese Klimadienstleistungen sollten möglichst verständlich sein und lokale Erfahrungen einbeziehen – eine Reihe von internationalen Forschungsprojekten im Bereich Klimawandelfolgen beschäftigen sich gerade damit.

Klimadienstleistungen

Veranstaltungen

Wir laden Sie ein, im Rahmen unseres ersten Workshops, spezifische Informationen mit Blick auf einen steigenden Meeresspiegelanstieg und der zukünftigen gesellschaftlichen Entwicklung für Flensburg zu verstehen und zu gestalten. Uns ist wichtig, ein gemeinsames Verständnis zu schaffen und Ihre Fragen zu beantworten. Dabei werden wir Ihnen den aktuellen Stand der Forschung für Flensburg näherbringen. Durch Ihre Teilnahme erhalten wir wichtige Einblicke in Ihre Erfahrungen, z.B. mit Hochwasser und Ideen zur zukünftigen Entwicklung von Flensburg.

Der erste Workshop findet am 7. November statt.

Weitere Informationen können Sie sich hier als PDF herunterladen

Einladung Workhop

Das Projekt EVOKED

Die Stadt Flensburg nimmt an dem internationalen und von der EU geförderten Projekt EVOKED teil. Im Rahmen des Projektes werden gemeinsam mit Projektpartnern aus Schweden, Norwegen, Deutschland und den Niederlanden in ausgewählten Kommunen und Städten mögliche Wege der Klimaanpassung aufgezeigt.

Für Flensburg übersetzen wir Informationen zum zukünftigen Meeresspiegelanstieg und mögliche Anpassungsoptionen für Flensburg und entwickeln passgenaue Klimadienstleistungen. Flensburgerinnen und Flensburger werden in den Entwicklungsprozess von Klimadienstleistungen einbezogen. Im Ergebnis möchte EVOKED die Lesbarkeit von Klimadienstleistungen verbessern.

Mehr zur internationalen Projektkooperation erfahren Sie unter: www.evoked.info (Englisch)

Projektflyer